Bewertung dieser Seite bei Google: KiEZ Frauensee 3.9 von 5 auf Grundlage von 5 Bewertungen.

Ansprechpartner für Fragen (Anregungen und Probleme), die den Verein betreffen,
ist die Vorsitzende des Vereins:

Frau
Elke Schumann
c/o KiEZ Hölzerner See 
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Mail an: verein@kiez-dubrow.de

g. Kinder- und Jugenderholung Dubrow-Dahmetal e.V.

Erklärung des Trägervereins

Registergericht

Amtsgericht Cottbus Registernummer: VR 5255 CB

Steuernummer des Trägervereines

049/140/05111

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE205266914

Sitz

Weg zum Frauensee 1 , 15754 Heidesee OT Gräbendorf, Landkreis Dahme-Spreewald

gegründet

am 29.08.1991 und eingetragen im Amtsgericht Königs Wusterhausen

Rechtsform

gemeinnütziger eingetragenener Verein, anerkannter freier Träger der Jugendhilfe §75 KJHG vom 2.10.1992

Mitglied

Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugenderholungszentren

 

Landesverband der Kinder- und Jugenderholungszentren Brandenburg

 

Verband der Schullandheime in Brandenburg

 

Landesverband für Kinder-und Jugendreisen Berlin/Brandenburg

 

Tourismusverband Dahe Seen e.V.

 

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU)

 

Deutsches Kinderhilfswerk

 

Kreisjugendring

 

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Tätigkeit

gemäß Satzung Trägerverein zur Bewirtschaftung der kreiseigenen Kinder- und Jugenderholungszentren (KiEZe) KiEZ Frauensee und KiEZ Hölzerner See

Vorstand

3 eingetragene Vorstandsmitglieder (Wahlfunktionen)

 

Elke Schumann (Vorsitzende), Thilo Belz, Claudia Uhlig

 

2 Jugendwarte der beiden KiEZe (ergänzender Vorstand)

 

2 Personen der Geschäftsführung (Leiter der KiEZe)

 

1 Vertreter des Landkreis Dahme-Spreewald

Jugendarbeit

die Jugendgrppe des Vereins unterstützt den Verein / die KiEZe bei Events, Ferienlagern, Messen und Bastelstraßen

Erfolge

wichtiger regionaler Auftraggeber, regionaler Wirtschaftsfaktor, Folgetourismus, Einsatzstelle von Freiwilligendiensten, ca. 115.000 Übernachtungen (Stand 2009) und im Jahresdurchschnitt 37 Vollzeitstellen